Selbstwert

Warum richtig Abschied nehmen so wichtig ist

Warum richtig Abschied nehmen so wichtig ist

Weggehen bedeutet zurücklassen: Menschen, Dinge, Gefühle, Ämter. Gibt es ein Talent zum Abschied? Der US-amerikanische Evolutionspsychologe Eric Klinger sagte einmal, es komme für uns Menschen einem psychischen Erdbeben gleich, wenn wir uns von wichtigen Zielen, Menschen oder Orten trennen müssen.
So erschütternd ein Abschied sein kann, wird doch oft auch ein grosser Schatz zutage gefördert, wenn sich die aufgewirbelte Staubwolke wieder gelegt hat. Eine aktuelle Studie der Universität Hamburg gibt Auskunft, worauf es beim Abschiednehmen ankommt.

So einfach wird man jeden Tag ein bisschen mutiger!

So einfach wird man jeden Tag ein bisschen mutiger!

Etwas Neues wagen, ins kalte Wasser springen: Das ist gar nicht so einfach und verlangt einiges an Mut. Aber gerade der verlässt uns manchmal, wenn wir gewohntes Terrain verlassen. Dabei ist Mut eine so wichtige innere Ressource! Leider verlässt uns manchmal der Mut. Dann fühlen wir uns ängstlich und unsicher. Das muss nicht sein, denn Mut kann man lernen.

Weisheit: Die 5 Prinzipien des gelingenden Lebens

Weisheit: Die 5 Prinzipien des gelingenden Lebens

Warum gelingt es manchen Menschen, sich durch – auch schwierige – Ereignisse positiv weiterzuentwickeln und zur Quelle von Unterstützung und Rat für andere zu werden? Was macht ihre Weisheit aus? Und was ist Weisheit eigentlich genau? Fällt sie einem Menschen zu wie eine Gabe, oder beruht sie auf Fähigkeiten, die sich unter Umständen sogar erlernen lassen?

Wie schützt man sich vor Cybermobbing?

Wie schützt man sich vor Cybermobbing?

Fast jeder nutzt Moderne Medien wie Internet, E-Mail oder Handy. Wir unterhalten uns in Chatrooms oder News-Gruppen, pflegen Kontakte auf Netzwerkplattformen und versenden Nachrichten auf Skype, Messenger oder WhatsApp. Leider werden dabei nicht nur Nettigkeiten ausgetauscht. Im Gegenteil: Die Gewalt im Netz nimmt zu. Wie kann man sich davor schützen?

Sechs Schritte, um mit Kritik souverän umzugehen

Sechs Schritte, um mit Kritik souverän umzugehen

Kritik nicht persönlich zu nehmen ist schwer. Ruhig zu bleiben und sachlich abzuwägen, inwieweit wir Kritik annehmen wollen oder gar von ihr lernen können, ist eine Königsdisziplin, die leider nicht in Schulen gelehrt wird. Dabei stellt ein souveräner Umgang mit Kritik eine echte Chance für unsere persönliche Weiterentwicklung dar.