Gesundheit

Wie Empathie unser Leben verbessern kann

Wie Empathie unser Leben verbessern kann

Der britische Physiker und Astrophysiker Stephen Hawking war der Meinung, dass Empathie für das Überleben der Menschheit das Entscheidende sein wird, denn alles andere könnten Computer bereits besser als wir. Tatsächlich sind Logarithmen nicht zur Liebe fähig, die aber Voraussetzung ist, um sich in einen anderen einfühlen zu können.

Wann Eigenlob nutzt und gar nicht stinkt

Wann Eigenlob nutzt und gar nicht stinkt

Es ist normal und gut, sich über einen eigenen Erfolg zu freuen. Aus Angst, eingebildet oder hochmütig zu gelten, machen sich manche Menschen aber klein. Das ist schade, denn das fehlende Eigenlob schadet dauerhaft unserem Selbstwertgefühl. Eine einfache Technik hilft, Erfolge und Fähigkeiten wahrzunehmen und zu schätzen.

Lebe wohl! Fünf Vorschläge für emotional gesunde Abschiede

Lebe wohl! Fünf Vorschläge für emotional gesunde Abschiede

Trennungen und Abschiede gehören zwar zum Leben, aber den wenigsten von uns fällt es leicht, etwas endgültig loszulassen. Das liegt zum einen an unserer menschlichen Natur: Wir binden uns einfach gern. Zum anderen steht es auf keinem Lehrplan – wir sollen es aber irgendwie können. Abschiedsrituale können helfen, besser in die nächste Lebensphase zu wechseln.

Drei Möglichkeiten besser mit Unsicherheit umzugehen

Drei Möglichkeiten besser mit Unsicherheit umzugehen

Drei Möglichkeiten besser mit Unsicherheit umzugehen Die Zukunft kontrollieren zu können, ist eine Illusion. Dennoch haben wir ein Grundbedürfnis danach und Schwierigkeiten mit Unsicherheit zu leben, denn unser Gehirn nimmt Mehrdeutigkeiten als Bedrohung war. Es gibt Wege, um ruhiger und…