Für Unternehmen

 

Für Unternehmen: Auch Powermenschen brauchen Pausen!

Leistung braucht Gesundheit!

Die intensive Beschäftigung mit betrieblichem Gesundheitsmanagement bedeutet gleichzeitig eine tiefgehende Beschäftigung mit den Themen Führung und Gesundheit. Wir wissen mittlerweile alle, dass es Zusammenhänge gibt zwischen Führungsverhalten und dem Gesundheitszustand der Mitarbeiter.

Zahlreiche Studien belegen, dass die Qualität, Art und Weise der Führung einen grossen Einfluss auf das Wohlbefinden und die Gesundheit aller Mitarbeiter hat.

STRESS & BELASTUNG ZEHREN AN KÖRPER & SEELE

Tagtägliche Hektik und Leistungsdruck wirken auf unseren Geist und Körper. Die Folgen von dauerhaften Stress ist dabei beeindruckend: Übergewicht, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Demenz und sogar Krebs. Laut Studien erkrankt in Deutschland jeder Fünfte Zeit seines Lebens psychisch.

In den letzten zehn Jahren haben sich die Arbeitsunfähigkeitstage aufgrund von psychischen Leiden verdoppelt. 40% der Frühberenteten mussten ihre Arbeit wegen seelischer Erkrankungen aufgeben. Dabei gibt uns gerade die Arbeit Anregung, Stabilität wie auch Identität und ist somit ein wichtiger Bestandteil für unsere seelische und körperliche Gesundheit.

ARBEIT MACHT SPASS UND GIBT ERFÜLLUNG!

Aus meiner beruflichen Vergangenheit sind mir beide Seiten bekannt – die der Mitarbeiterin wie auch die der Führungskraft. Aufgrund meiner persönlichen Erfahrungen beschäftige ich mich daher nicht nur theoretisch mit dem Thema.

Es ist mir ein Anliegen tiefer einzusteigen – in die psychologische Ebene, dort wo im Unbewussten die Gründe für ungesunde (Stress-)Automatismen liegen, die sich in ihrer Konsequenz auch negativ auf die seelische und körperliche Gesundheit der Mitarbeiter auswirkt.

Ich bin der festen Überzeugung, dass Arbeit Spass macht und ein wichtiger Bestand unseres Lebens ist! Arbeit bietet uns Anregung, Stabilität wie auch Identität und ist somit ein wichtiger Bestandteil für unsere seelische und körperliche Gesundheit. Diese Gesundheit gilt es zu bewahren und zu fördern.

AUSWAHL VON THEMEN FÜR WORKSHOPS UND SEMINARE:
  • Selbstmanagement-Training nach dem Zürcher Ressourcen Modell (ZRM®) – spielerisch und ohne grossen Aufwand mit Hilfe des Unbewussten eigene Ziele setzen und umsetzen. Sinn finden!
  • Aus Worten werden Taten – Was will ich, was ist mir wichtig? Mit den Methoden des Zürcher Ressourcen Models (ZRM®) eigene Ziele setzen und realisieren.
  • Mit schwierigen Menschen klarkommen – Was hilft im Umgang mit schwierigen Menschen? Wie kann ich mich seber stärken, damit mich nichts umhaut.
  • Konfliktmanagement – Schwierige Situationen lösungsorientiert managen.
  • Schlag & fertig? – Kommunikationsseminar, das Wege zeigt klar und deutlich zu kommunizieren und dabei höflich, freundlich und gelassen bleiben.
  • Stärken stärken – das Resilienztraining für mehr Kraft und Energie im beruflichen Alltag.
  • Spass & Erfolg im neuen Team – schnelleres Zusammenführen von neuen Teams unter Nutzung des New Manager Assimilation Process (NMAP) und ZRM®.
  • Auch Powermenschen brauchen Ruhe! – Was lässt uns nicht zur Ruhe kommen? Was tut uns gut? Und, wie schaffen wir es, wirklich auszuruhen oder einem Hobby nachzugehen?
  • AusZeit in der Natur – Bereichernder Wechsel zwischen theoretischen Impulsen über die eigenen Wünsche und unbewussten Bedürfnisse sowie kurzen Wanderungen, die Zeit zu einer intensiven Selbstreflexion zu lassen.
  • Loslassen und neue Schritte gehen – Mehr Zufriedenheit durch cleveres Selbstmanagement. Eine Formel für ein besseres Leben.
  • Mit guten Selbstführung zu optimaler Zeitplanung – Anpacken statt Aufschieben. Vergessen Sie den inneren Schweinehund! Wie Sie künftig ungeliebte Aufgaben zügig angehen und umsetzen.
  • Achtsamkeit im Alltag – Lernen Sie Achtsamkeitstechniken kennen und mit ZRM® einen einfachen und effektiven Weg die neue Praxis in Ihren Alltag zu integrieren.
AUSWAHL VON THEMEN FÜR REFERATE (meist mit Workshop-Anteilen)
  • Das Geheimnis kluger Entscheidungen – Was hilft um leichter Entscheidungen zu treffen? Entscheidungen, die sich gut anfühlen und raus aus dem Zweifel führen!
  • Einführung in das Thema Resilienz – Was ist eigentlich Resilienz und wem soll das nutzen?
  • Auch Powermenschen brauchen Ruhe! – Gezielt entspannen!
  • Done ist better than perfect – Warum das so ist und wie man ins Tun kommt!
  • Was ist PSI? – Persönlichkeits- und Kompetenzanalysen nach der PSI-Theorie von Prof. Julius Kuhl – der wohl derzeit umfassendsten Persönlichkeitstheorie weltweit.
  • Wie ausgelutscht ist Achtsamkeit? – Ist das nur eine neue Modeerscheinung? Das Gleiche wie Meditation? Und, wem soll das nützen und warum?
  • Mit schwierigen Menschen klarkommen – Kleine Charakterkunde und Erste-Hilfe, wenn es kracht.
  • Konfliktmanagement – Schwierige Situationen lösungsorientiert managen. Einführung ins Thema und erste Sofortmassnahmen.

***

Kennen Sie jemanden, für den diese Informationen auch interessant sein könnten? Dann teilen Sie die Information doch: